So wählen Sie den richtigen Home Office-Stuhl für Ihr Zuhause

So wählen Sie den richtigen Home Office-Stuhl für Ihr Zuhause

Bei der Suche nach Bürostühlen für Ihr Unternehmen werden die meisten Menschen die gleichen Anforderungen haben: einen bequemen, verstellbaren Stuhl, der Ihre Mitarbeiter unterstützt und sie in einem gesunden Arbeitsumfeld produktiv arbeiten lässt. Das Gleiche gilt nicht für die Auswahl von Home-Office-Stühlen, da die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen für das eigene Zuhause unterschiedlich sind. Die Wahl eines Home-Office-Stuhls ist eine viel persönlichere Wahl, bei der der Eigentümer die Freiheit hat, genau das zu wählen, was er für am besten zu seinem Zuhause passt. Käufer von Eigenheimen haben die Flexibilität, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, anstatt sich an Unternehmensregeln und -standards zu halten, was eine größere Flexibilität in ihrem Entscheidungsprozess ermöglicht.

Nachdem dies gesagt wurde, Die meisten Menschen wissen nicht, wo sie suchen sollen, wenn sie nach einem Heimbürostuhl mit einer Fülle von Auswahlmöglichkeiten suchen, die sowohl online als auch im Einzelhandel zur Verfügung stehen. Vor dem Kauf sind einige Dinge zu beachten, einschließlich der Kapazität, in der der Stuhl verwendet wird, der durchschnittlichen Zeit, die im Stuhl verbracht wird, und der Polsterung des Stuhls. Wenn Sie unsere Tipps zum Kauf eines Heimbürostuhls berücksichtigen, ersparen Sie sich möglicherweise den Aufwand, einen Stuhl, den Sie nicht mögen oder der für Ihr Heimbüro nicht funktioniert, zurückgeben zu müssen.

So wählen Sie den richtigen Home Office-Stuhl für Ihr Zuhause
So wählen Sie den richtigen Home Office-Stuhl für Ihr Zuhause

Die erste Komponente, die bei der Suche nach einem neuen Stuhl für Ihr Heimbüro berücksichtigt werden muss, ist die Kapazität, in der der Stuhl verwendet wird. Wird dieser Stuhl in einem Heimbüroraum verwendet, der ein separater Raum ist, der ausschließlich für die Heimarbeit vorgesehen ist ? Oder wird dieser Stuhl hinter einem Schreibtisch verwendet, der bereits in Ihr Wohndesign integriert ist? Abhängig von dem Raum, in dem Ihr Stuhl verwendet wird, wird weitgehend bestimmt, welchen Stuhl Sie kaufen. Wenn Sie Ihren Stuhl hinter einem Schreibtisch in Ihrem Wohnzimmer oder Küchenbereich verwenden, entscheiden Sie sich höchstwahrscheinlich für ein komfortables Erscheinungsbild, da Ihre Gäste dies sehen, wenn sie Ihr Zuhause betreten.

Der vielleicht wichtigste Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist die durchschnittliche Zeit, die Sie auf dem Stuhl verbringen werden, da dies sowohl Ihren Komfort als auch Ihre Gesundheit erheblich beeinträchtigt. Wenn Sie viel Zeit in Ihrem Heimbürostuhl verbringen, beispielsweise wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, möchten Sie einen hochgradig verstellbaren ergonomischen Bürostuhl, mit dem Sie stundenlang bequem und mit ausreichender Rückenstütze sitzen . Möglicherweise müssen Sie mehr investieren, wenn Sie täglich mehrere Stunden auf Ihrem Stuhl sitzen. Diese Investition erspart Ihnen jedoch unnötige Rückenschmerzen und andere Belastungen, die durch das Sitzen auf einem billigen Bürostuhl entstehen können. Wenn Ihr Heimbürostuhl nur gelegentlich oder ein bis zwei Stunden am Tag verwendet wird,

Polsterung ist immer eine Option, die oft übersehen wird, wenn sie vor einer Kaufentscheidung gut durchdacht sein sollte. Wenn Sie Kinder zu Hause haben, meiden Sie am besten Polstermaterialien, die sich leicht wie Stoff färben lassen, und suchen Sie nach einem Stuhl, der mit einem haltbareren, schmutzabweisenden Material wie Vinyl, Leder oder Netz bezogen werden kann. Wenn Sie in einer feuchteren Umgebung leben, ziehen Sie einen Stuhl mit Netzbezug in Betracht, da diese Stühle viel atmungsaktiver sind und das Material dem Benutzer ermöglicht, sich auch bei unangenehmen Temperaturen kühler zu fühlen. Wenn Ihr Haus mit Holzmöbeln ausgestattet ist, ist ein antiker Holzbankersessel eine perfekte Ergänzung, da er zu Holzmöbeln sehr gut passt und in verschiedenen Holzfarben erhältlich ist, die perfekt zu Ihren bereits vorhandenen Möbeln passen.

Es gibt eine Reihe von Punkten, die Sie beachten müssen, bevor Sie etwas für Ihr Zuhause kaufen, insbesondere einen Bürostuhl, der noch Jahre in Ihrem persönlichen Bereich sitzen wird. Sie sind der endgültige Entscheider für den Stuhl, auf dem Sie Ihre Zeit verbringen werden. Es liegt letztendlich an Ihnen, zu bestimmen, welcher Heimbürostuhl unter Ihren Umständen am besten funktioniert. Wenn Sie die oben genannten Tipps bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen, werden Sie mit Sicherheit in die richtige Richtung geleitet, um Ihren perfekten Home-Office-Stuhl zu finden.

Der ultimative ergonomische Bürostuhl

Sie sind also auf der Suche nach dem ultimativen ergonomischen Bürostuhl, mit dem Sie den ganzen Tag über bequem sitzen und gleichzeitig unnötige Schmerzen und Beschwerden vermeiden können. Gibt es überhaupt einen solchen Stuhl? Ihr erster Gedanke könnte sein, in Ihr Auto zu steigen und zu den nächstgelegenen Heftklammern zu fahren, um Ihren neuen ergonomischen Stuhl zu finden, aber dann denken Sie daran, dass sie nur billige Bürostühle führen, die nicht für das Sitzen den ganzen Tag ausgelegt sind. Ihr nächster Gedanke könnte dann sein, einen Online-Bürostuhlhändler zu besuchen, aber Sie sind sich nicht sicher, wo Sie mit der großen Auswahl an Stühlen überhaupt anfangen sollen. Wenn Sie nach einem universellen ergonomischen Bürostuhl suchen, der für alle geeignet ist, denken Sie noch einmal darüber nach, denn es gibt keinen solchen Stuhl. Um den ultimativen ergonomischen Bürostuhl für sich selbst zu finden,

Der erste Schritt, um Ihren ultimativen ergonomischen Bürostuhl zu finden, besteht darin, die Abmessungen zu ermitteln, die für Ihre Körpergröße erforderlich sind. Bestimmen Sie zunächst die Sitztiefe (Sitzlänge), die für Ihren neuen Stuhl benötigt wird. Dies ist ein entscheidender Schritt, da ein zu langer Stuhl Druck auf die Kniekehle ausübt und ein zu kurzer Stuhl Ihre Beine möglicherweise nicht vollständig stützt. Eine gute Möglichkeit, Ihre ideale Sitztiefe zu bestimmen, besteht darin, sich Ihrem aktuellen Bürostuhl zuzuwenden. Wenn Ihre aktuelle Sitztiefe bereits für Sie funktioniert, stellen Sie sicher, dass Ihr neuer Stuhl die gleichen Sitzmaße aufweist. Wenn es zu lang ist, suchen Sie nach einem Stuhl mit einer geringeren Sitztiefe und umgekehrt, wenn der Sitz Ihres Stuhls zu kurz ist.

Als nächstes müssen Sie den Sitzhöhenbereich ermitteln, der erforderlich ist, damit Sie Ihre Füße während der Arbeit (oder auf einer Fußstütze) flach auf dem Boden halten und mit Ihrer Körpergröße arbeiten können. Sie müssen auch die Höhe Ihres Schreibtisches berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Ihr Stuhl bei Bedarf unter Ihren Schreibtisch passt, insbesondere, wenn Sie einen Stuhl mit Armlehnen wünschen. Die meisten Standard-Schreibtische sind 29 “vom Boden bis zur Schreibtischoberseite gemessen. Einige haben jedoch höhere Arbeitsplätze oder verstellbare Schreibtische, die bei Bedarf abgesenkt und angehoben werden können. Wenn Sie eine kleinere Person sind, kann ein Standard-Zylinder, der mit den meisten Bürostühlen geliefert wird, verwendet werden Seien Sie zu groß, damit Ihre Beine in einem ungünstigen Winkel gebeugt werden. Dies gilt auch für größere Personen, die einen längeren Zylinder und einen größeren Einstellbereich für die Sitzhöhe benötigen.

Die richtige Rückenhöhe für Ihren Bürostuhl ist besonders wichtig für diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden und sogar für diejenigen, die Rückenschmerzen vermeiden möchten. Ein guter Weg, um die Rückenhöhe zu bestimmen, die für Ihren Stuhl benötigt wird, ist ein Blick auf Ihren aktuellen Bürostuhl. Wenn Sie derzeit am oberen Rücken leiden, sollten Sie nach einem Stuhl suchen, dessen Rückenlehne hoch genug ist, um Ihre Schulterblätter zu stützen. Lassen Sie sich von einem Freund den gesamten Rücken messen, vom oberen Teil des Sitzes Ihres aktuellen Bürostuhls bis zu Ihren Schulterblättern, um zu berechnen, wie hoch Ihre Rückenlehne sein muss.

Wenn Sie Nackenschmerzen haben, suchen Sie nach einem Stuhl mit verstellbarer Kopfstütze. Auch hier müssen Sie Ihren Rücken messen, um sicherzustellen, dass Sie keinen Stuhl mit einer zu hohen oder zu niedrigen Rückenlehne auswählen, da sich Ihre Kopfstütze sonst als eher nachteilig als hilfreich herausstellen kann. Viele Menschen leiden unter Schmerzen im unteren Rückenbereich, wenn sie einen Stuhl haben, der nicht über die richtige Lordosenstütze verfügt. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Stuhl mit integrierter Lordosenstütze, einstellbarer Lordosenstütze oder lumbaler Luftstütze zu finden, um Rückenschmerzen vorzubeugen.

Der letzte zu berücksichtigende Faktor ist, wie einstellbar Sie Ihren ultimativen ergonomischen Stuhl benötigen. Wenn Sie mehr als 8 Stunden am Tag arbeiten, benötigen Sie wahrscheinlich einen hochverstellbaren Stuhl, mit dem Sie den ganzen Tag über mit Neigungsverriegelung und Neigungsspannungsregelung zurücklehnen können (der Benutzer kann die Höhe der zum Zurücklehnen erforderlichen Spannung auswählen) ihren Stuhl und verriegeln ihren Stuhl in der aufrechten Position, wenn Sie tippen, und entriegeln Sie ihn, wenn Sie sich zurücklehnen möchten). Wenn Sie eine größere oder kleinere Person sind, kann es nützlich sein, einen Sitzschieber einzustellen, mit dem Sie feststellen können, ob die Sitztiefe Ihres Stuhls länger oder kürzer ist.

Wenn Sie den größten Teil Ihres Tages über das Tippen beunruhigt verbringen, ist ein Stuhl mit verstellbarer Rückenlehne und Sitzneigung von Vorteil, damit Sie Ihre Rückenlehne und Ihren Sitz nach vorne lehnen können, während Sie ausgiebig tippen. Ein Stuhl mit verstellbarer Rückenlehne kann für jeden von Vorteil sein, wenn der Stuhl über eine integrierte Rückenstütze verfügt. Die Person, die den Stuhl verwendet, kann die Rückenlehne so einstellen, dass sie in den Lendenwirbelbereich gelangt, anstatt einen Stuhl zu haben, der dies für Sie vorbestimmt und riskieren, dass es nicht richtig in den Rücken passt. Der Anpassungsbedarf ist individuell unterschiedlich und erfordert einige Überlegungen, um zu entscheiden, welche Anpassungen unbedingt erforderlich sind und auf welche möglicherweise verzichtet werden kann.

Ein neuer ergonomischer Stuhl ist nicht zu einem günstigen Preis erhältlich. Deshalb müssen Sie nachforschen und sicherstellen, dass Sie genau wissen, was Sie benötigen, damit Sie bequem sitzen. Schauen Sie sich unbedingt die Garantie des Stuhls an. Wenn für den Stuhl nur einige Jahre Garantie gewährt wird, ist dies ein guter Hinweis darauf, wie lange der Stuhl hält. Im Gegensatz dazu ist ein Stuhl mit einer Garantie von zehn Jahren oder einer lebenslangen Garantie ein gutes Indiz dafür, dass er für eine lange Lebensdauer und harte Arbeitsbedingungen ausgelegt ist. Möglicherweise müssen Sie ein wenig mehr Geld investieren, als Sie sich für Ihren ultimativen ergonomischen Stuhl erhofft hatten. Auf lange Sicht erspart dies Ihnen jedoch Besuche beim Chiropraktiker, Geld, das Sie für das Ersetzen eines schlechten Stuhls ausgeben müssen, sowie Schmerzen, die durch das Sitzen verursacht werden in einem schlecht gestalteten Stühlen..